318 Millionen Zeilen Odoo-Code

veröffentlicht in Software Engineering am 27. Jul. 2015 Tags: , , ,

werden mittlerweile von GitHub und Launchpad gehostet. Darin liegt ein großer Schatz an Modulen und Wissen verborgen, welcher jedem helfen würde, einfacher, schneller und besser Odoo Projekte umzusetzen. Die Schwierigkeit dabei ist oft, den richtigen Code für das Problem zu finden. Normale Code-Suchmaschinen wie http://code.openhub.net/ oder Google sind nicht hilfreich, da dort der gesamte Code nicht indexiert vorliegt. Selbst die Odoo Apps Plattform  deckt nur einen Teil der öffentlichen Module ab.

Um dieses Problem zu lösen, sind wir von initOS auf die Idee gekommen, eine Spezial-Suchmachine für Odoo-Code zu entwickeln. Damit war unser Projekt Odoo-Code-Search geboren. Im ersten Schritt hatten wir es geschafft, Launchpad und GitHub diese große Menge an Code zu entlocken und zu indexieren. Dabei betrachteten wir Code nicht nur als Fließtext, sondern analysierten, wofür der Code zuständig ist. Wir haben also untersucht, für welche Modelle und Funktionen der Code verantwortlich ist.

 

odoo-code

 

Für unsere Suchmaschine Odoo-Code-Search ergeben sich zwei Anwendungsmöglichkeiten:

Für Odoo Anwender:
  • Die integrierte Volltext-Suche kann für Modul-Beschreibungen und Dokumentationen genutzt werden, um interessante Module (z. B.  import, magento, ldap, intrastat) zu finden.
  • Es besteht die Möglichkeit zu überprüfen, ob ein Modul schon für die verwendete Version verfügbar ist. Dies erfolgt z. B. durch: version:8.0
Als Odoo Entwickler:
  • Die erweiterten Möglichkeiten können genutzt werden, um nach Abhängigkeiten, Models, Funktionen, Feldern usw. zu suchen.
    • Beispiele:
      • depends:website_sale
      • provides:connector.checkpoint
      • inherit:account.invoice
      • field:invoice_id
      • method:send_email
      • view:sale.view_order_line_tree
      • view_type:kanban

 

Eine ausführliche Beschreibung der Möglichkeiten finden Sie unter Explore the possibilities.

Auf dem jährlichen Anwendertreffen Odoo Experience 2015 hielt Markus Schneider von initOS einen Vortrag über die Odoo-Code-Search Suchmaschine. Die dazugehörige Präsentation können Sie hier ansehen.

Wir arbeiten stetig an der Optimierung und Erweiterung der Odoo-Code-Search.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann treten Sie mit uns in Kontakt. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 (0)4105 56156-99 oder per E-Mail an info@initos.com.

Über Markus Schneider

Als Analytiker und Informatiker ist Markus Schneider Experte für Shop- und ERP-Systeme. Dabei setzt er sein fundiertes Wissen insbesondere im Bereich der Open Source Software ein und kann verschiedene
Anwendungssysteme, z.B. Oxid eSales, OTRS, und Solr Suche, darin integrieren. Auch mit der Onlineshopsoftware Magento kennt sich Herr Schneider bestens aus. Zudem greift er auf gesammelte Erfahrungen unterschiedlicher Systeme wie Sage, SAP und speziell OpenERP / Odoo zurück.

Kommentare deaktiviert für 318 Millionen Zeilen Odoo-Code

Kommentare sind gesperrt.