Besuch auf dem eCommerce Camp 2015!

veröffentlicht in Communication,Software Engineering am 17. Mrz. 2015 Tags: , , ,

logo_400x400

In diesem Jahr hat es mich das erste Mal auf das eCommerce Camp nach Jena verschlagen. Dies ist ein Barcamp, das heißt, hier werden die Vorträge nicht von der Organisation geplant, sondern jeder kann kommen und über ein beliebiges Thema reden. Bei der Session Planung wird zu Beginn abgestimmt, ob andere Teilnehmer etwas über das Thema hören möchten.

Dem Namen des Camps entsprechend ging es in diesem Jahr um eCommerce. Die unterschiedlichen Akteure, wie Shop-Betreiber, Hoster, Shop-Hersteller, diverse Agenturen und andere interessierte Teilnehmer, sorgten für ein spannendes Event. Zu den verschiedenen Sessions gab es eine große Vielzahl von Vorträgen. Vertreten waren Entwickler und Integratoren von Magento, OXID, Shopware, SPHERE.IO, Spryker und PrestaShop. Dennis Heidmann von Intershop hielt einen interessanten Vortrag über die Migration von OXID in Intershop.

Ich war mit zwei Sessions vertreten. Die erste Session „Kann ERP auch Shop? Odoo v8 – ein neuer Ansatz“ hatte ich im Vorfeld schon vorbereitet. In dieser bin ich besonders auf die Funktionen des website_sale Moduls von Odoo eingegangen. Bei diesem Modul handelt es sich um ein Shop-Frontend. Ich habe dargestellt, wie man im B2B-Handel neue Wege gehen kann, welche mit einem klassischen Shop-System oder einem traditionellen CRM schwer umsetzbar wären. Meine Präsentation könnt ihr euch hier ansehen.

In der zweiten Session habe ich Odoo als ERP-System für eCommerce vorgestellt. In einer Live-Demo habe ich von unseren Erfahrungen mit Odoo berichtet. Dabei habe ich gezeigt, wie Odoo genutzt werden kann, um die Probleme und Herausforderung eines Online-Händlers im Bereich Order-Abwicklung, Finanzsteuerung und Controlling zu lösen. Des Weiteren bin ich darauf eingegangen, wie wir von initOS Projekte so umsetzen, dass unsere Kunden auch für die nächsten Wachstumsstufen bereit sind. Ich freue mich, dass die Sessions bei den Zuhörern sehr gut angekommen sind.

Loben möchte ich die familiäre Atmosphäre sowie das gute Essen. Ich werde meinen Kollegen ausführlich vom Camp berichten und bin mir sicher, dass ich im nächsten Jahr mit kollegialer Verstärkung dabei sein werde.

Über Markus Schneider

Als Analytiker und Informatiker ist Markus Schneider Experte für Shop- und ERP-Systeme. Dabei setzt er sein fundiertes Wissen insbesondere im Bereich der Open Source Software ein und kann verschiedene
Anwendungssysteme, z.B. Oxid eSales, OTRS, und Solr Suche, darin integrieren. Auch mit der Onlineshopsoftware Magento kennt sich Herr Schneider bestens aus. Zudem greift er auf gesammelte Erfahrungen unterschiedlicher Systeme wie Sage, SAP und speziell OpenERP / Odoo zurück.

Kommentare deaktiviert für Besuch auf dem eCommerce Camp 2015!

Kommentare sind gesperrt.