Alles neu macht der Mai – aus OpenERP wird Odoo!

veröffentlicht in Consulting am 22. Mai. 2014 Tags: , , , ,

odoo_logo_color

Aus OpenERP wird Odoo! Viele fragen sich nun warum?

Die Anwender von OpenERP wissen schon jetzt, dass sich hinter OpenERP mehr verbirgt als ein klassisches ERP-System. Um das nun auch dem Rest der Welt zu verdeutlichen, wurde OpenERP in Odoo umbenannt.
Auch wenn das Open aus Odoo verschwunden ist, bleibt es Open Source. Der Open Source Gedanke und somit auch die Community bleiben erhalten. ERP verschwand aus dem Namen, weil Odoo neben einem klassischen ERP-System noch mehrere Business-Anwendungen, wie Projektmanagement, CRM, E-Commerce etc. enthält.

Wir als Odoo Ready Partner arbeiten eng mit dem Hersteller zusammen, um unseren Kunden den besten Support zu bieten. Auch weiterhin stellen wir Module und Apps für die Plattform zur Verfügung und gehören zu den 1500 Entwicklern der Odoo Community.

Für unsere Kunden ändert sich nichts, denn wir stehen weiterhin hinter Odoo und werden auch in Zukunft die Software optimal auf ihre Anforderungen anpassen, um somit den größtmöglichen Nutzen für Sie als Kunden zu erzielen.

Falls Sie auch Interesse an Odoo/OpenERP haben oder unsere Expertise für Ihr ERP-Projekt benötigen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +49 (0)4105 5615699 oder per Mail an info@initos.com.

Über Kathleen Friedrichs

Frau Friedrichs ist Lehrerin für Geschichte und Biologie. Seit 15 Jahren verwendet sie ausschließlich Linux und ist eine begeisterte Anhängerin von Open Source. Sie verfügt über Sprachkenntnisse in Polnisch, Russisch und Englisch.

Kommentare deaktiviert für Alles neu macht der Mai – aus OpenERP wird Odoo!

Kommentare sind gesperrt.