Magento meets Actindo ERP — Konnektorprobleme

veröffentlicht in Consulting am 9. Feb. 2012 Tags: , ,

Einer unser Kunden nutzt den kostenlosen Actindo ERP Konnektor und hatte in den letzten Tagen Probleme seine Produkte mit dem Magentoshop abzugleichen. Es klappte bis zu diesem Zeitpunkt problemlos. Nachdem die Artikelanzahl in den letzten paar Monaten auf mehrere Tausend gestiegen war, funktionierte der Abgleich plötzlich nicht mehr.

Es stellte sich nach Auswertung eines Netzwerkdumps heraus, dass die Shopseite eine Anfrage über den XMLRPC-Server erhält, aber nie auf den Request antwortet. Als das Zeit- und Speicherlimit für PHP, die üblichen Verdächtigen in solchen Fällen, ausgeschlossen waren, sahen wir, dass der Konnektor suboptimale Anfragen an die Datenbank stellt und diese somit schwer arbeiten musste. Die angefragten 500 Artikel können so nicht rechtzeitig geliefert werden und die Gegenseite bricht den Versuch ab.

Da der Kunde eine schnelle Lösung benötigt, um die neusten Produkte zu synchronisieren, beschränkten wir den Abgleich auf 350 Artikel. Weiterhin unterbreiteten wir ihm den Vorschlag das Problem durch geschicktere Datenbankanfragen und Caching der Ergebnisse  komplett aus der Welt zu schaffen um die volle Funktionalität wiederherzustellen.

Falls Sie auch Unterstützung bei der Anbindung eines ERP-Systems an Magento  oder der Anpassung am Shop benötigen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Über Tobias Kalbitz

Tobias Kalbitz ist Experte für Software Architektur, skalierbare Systeme und Hochverfügbarkeit. Seine Erfahrungen in der Optimierung von Software helfen Kunden regelmäßig ihren Softwarestack und Hardwareressourcen zu konsolidieren.

Kommentare deaktiviert für Magento meets Actindo ERP — Konnektorprobleme

Kommentare sind gesperrt.